Resilienz- und Sozialkompetenz-Trainings für Kinder nach "STARK auch ohne Muckis"

 

Mehr als 5.500 Eltern, Kindern und Pädagogen durfte ich seit 2021 mit Kursen nach "STARK auch ohne Muckis" bereits unterstützen. Mein Ziel ist es, dass jedes Kind mindestens einmal in seiner Schulzeit nach diesem Konzept gestärkt wird. Warum?

Gemäß einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahr 2019  

  • leidet aktuell jedes dritte Kind in Deutschland unter Mobbing 
  • fast jedes zweite Kind leidet unter Stress 


Die vergangenen Jahre befeuern diesen Trend.Dies kann die emotionale und körperliche Gesundheit und die Entwicklung der Kinder negativ beinträchtigen. 

Dagegen können wir gemeinsam etwas tun. Mit Kursen für Kinder, Eltern und Pädagogen nach dem Konzept von "STARK auch ohne Muckis“ unterstütze ich Kinder  und Erwachsene darin, mit Herausforderungen souverän und gelassen umzugehen und sich für sich und ihre Ziele friedvoll und eigenverantwortlich einzusetzen. 

Davon profitiert die gesamte Einrichtung:

  • mehr Harmonie & bessere Stimmung
  • ein sicheres Gefühl für Eltern, Pädagogen & Kinder 
  • mehr Fokus auf das Wesentliche 
  • ein respektvolles Miteinander 
  • viel mehr Freude, Leichtigkeit und Sicherheit im Schulalltag für alle Beteiligten. 


Im Training lernen die Kinder Strategien, wie sie auch in schwierigen Situationen ruhig und entspannt bleiben, in Konflikten gesunde Entscheidungen treffen, klar kommunizieren und sicher handeln.

Worum geht es in den Trainings?

In den "Stark auch ohne Muckis" Kursen geht es um die Stärkung und Entwicklung zweier essentieller Fähigkeiten:

Resilienz = Innere Stärke

ist die Fähigkeit, mit Herausforderungen und anderen Meinungen jedweder Art so umzugehen, dass der eigene Selbstwert, die eigene Kraft und die eigene Handlungsfähigkeit und Gesundheit gewahrt bleiben, anstatt sich als Opfer zu fühlen oder in die Rolle eines Täters zu schlüpfen. 

Im Training wird das SelbstBEWUSSTsein und damit zugleich die Empathiefähigkeit der Kinder gestärkt. Ebenso werden die Kids geschult, eigenverantwortlich zu handeln. Sie erfahren, wie sie selbst denken, fühlen und handeln können, um sich gut zu fühlen und emotional und körperlich unversehrt aus Konflikten herausgehen und diese vermeiden.

Selbstbehauptung = Strategien zur Konfliktlösung

ist die Fähigkeit Handlungen gezielt zu unterlassen oder zu unternehmen, die dem Schutz des eigenen Wohles, der Erfüllung der grundlegenenden Bedürfnisse und dem Erreichen der eigenen Ziele dienen.

Im Training erlernen die Kids Strategien, wie sie den häufigsten Konflikten  begegnen, klar kommunizieren, gesunde Entscheidungen treffen und sicher handeln um ihr Ziel zu erreichen. Resilienz und Selbstbehauptung sind die Basis für ein Leben ohne Stress, Ausgrenzung und Mobbing.

Für wen sind die Trainings, wie lange gehen sie und was ist das Ziel?

Ziel

Löwenstarke und freie Kinder wissen

  • Wie gehe ich mit Beleidigungen um?
  • Wie wirke ich selbstsicher und mutig?
  • Was mache ich, wenn mich jemand festhält oder mir Sachen wegnimmt?
  • Wie kann ich meine Gedanken in eine gute Richtung lenken?
  • Wie bleibe ich an etwas dran, das mir schwer fällt?
  • Wie kann ich mich in gefährlichen Situationen abgrenzen?
  • Was kann ich tun, wenn mir jemand Gewalt androht? 
  • Wie werde ich nicht zum Opfer?


Zielgruppe

Die Trainings richten sich an Kinder von der Vorschule (Kindergarten) bis zur 13. Klasse. Das Training erfolgt jeweils mit einer Klasse und ihrer Lehrkraft oder der Vorschulgruppe und der Erzieherin.

Dauer

Der Umfang kann individuell auf die Bedürfnisse der Schule, der Kita, der Pädagogen und der Kinder abgestimmt werden. Abhängig von den gewählten Inhalten umfassen die Basistrainings mindestens 3×90 Minuten oder 4×90 Minuten in Grundschulen, in Kitas je nach Bedarf 4x60 Minuten oder 8×60 Minuten. Aufbaukurse in Schulen finden meist alle 6-12 Monate im Umfang von 3x45 Minuten bis 3x90 Minuten statt.



 

Das sagen Kunden über Kurse mit Diana Stieber

Der Kurs hat absolut überzeugt und sowohl die Kolleginnen des Münchner Ferienpasses als auch die Kinder waren absolut begeistert. Wir sind überzeugt, dass alle Kinder nachhaltig und langfristig von dem Kurs profitieren und freuen uns auf alle weiteren Kooperationen.

R. Braun, Landeshauptstadt München, 
Stadtjugendamt / Ferienangebote

 

Ich habe sehr große Lust bekommen, die erlernten Inhalte mit meiner Klasse anzuwenden. Der Kurs hat unsere Klasse gestärkt und viel Leichtigkeit vermittelt. Er hat unser Herz gewärmt und praktische Hilfen vermittelt. 

Ich bin begeistert. 

Lehrerin, Grundschule Münsing 


 Trainerin-Feedback: Energetisch, echt, kraftvoll, ehrlich, freundlich, zielorientiert, ganzheitlich, logisch aufgebaut. Kurs-Feedback: Der Kurs ist für alle Kids und Pädagogen perfekt. 

A. Weber, Geschäftsführerin des Montessori Vereins Bad Tölz 

Vielen Dank für den bereichernden Kurs. Einige Denkanstöße sind auch in die Erwachsenenwelt übertragbar. Ich freue mich auf die Lehrerfortbildung und die Weiterarbeit mit den Kindern, um die Inhalte zu festigen.

K. Kuhn, Grundschule Starnberg 

 Sehr gut! Sehr verständliche und verständnisvolle Art der Vermittlung, durchdachter Aufbau, sehr motivierende Auswahl der Methoden und Inhalte. Vielen Dank – es war ein ganz hervorragender Kurs für alle Schüler und die Lehrer. 

Lehrerin, Mittelschule Waldram 

Alle Kinder waren motiviert bei der Sache, gerade die Kinder, die zurückhaltend und unsicher sind, haben an Stärke und Selbstbewusstsein gewonnen.

Lehrerin, Grundschule Andechs

Besten Dank für all den Input sowie das anregen der Selbstreflexion. Das brauchen wir in diesem Job immer wieder.

Lehrkraft, Grundschule Pöcking

 Es ist ein rundum gelungenes Konzept, das alle Seiten von Konfliktsituationen berücksichtigt, Anleitung zum friedlichen Miteinander gibt und für alle Kinder verständlich ist. Diana, danke für diese kurzweilige, eindrückliche und hilfreiche Zeit. Wir werden es mit den Kindern weiterführen und dich bestimmt wieder zu uns einladen.

M. Hrbatsch, Montessorischule Penzberg, Klasse 1-3 

Super mitreißende Art der Referentin, Einbezug von Körperbewegungen und Rhythmus, neue Sichtweisen (auch für mich als Lehrerin) mit Situationen umzugehen. Haben Sie bemerkt, wie gebannt die Kinder Ihren Erzählungen gefolgt sind? Schön zu sehen, wie auch schüchterne Kinder „wachsen“ und „stärker“ werden / sich stark fühlen.


Lehrerin, Grundschule Wolfratshausen

 Diana war eine tolle Trainerin, immer motiviert, fröhlich, positiv. Sie hatte einen super Draht zu den Kindern und konnte jeden für das Programm begeistern. Sie konnte gut mit den einzelnen Kindern umgehen und wusste genau, wer noch etwas Hilfestellung und Übung braucht. Sie war sehr flexibel und hat sich optimal in unseren Tagesablauf integriert. Macht weiter so.

S. Reitinger, Erzieherin

Die Kinder haben sehr viel mitgenommen. Auch ich konnte sehr viel mitnehmen für den eigenen Alltag und das Arbeiten mit Kindern.

M. Wustmann, Montessorischule Penzberg, Klasse 1-3

Eine tolle Erfahrung für die Kinder. :-) Die praxisnahen Spiel-Situationen waren toll. Die Trainerin hatte jedes Kind im Blick und die Gespräche zwischen ihr und den Kindern waren "auf Augenhöhe". Sehr gut.

Lehrerin, Grundschule Starnberg

Vielen Dank für den tollen Kurs. Jedes Kind sollte spätestens vor der Einschulung so einen Kurs mitgemacht haben. Es bringt so so so viel. Herzlichen Dank.“

Jenny H., Mutter eines 1. Klässlers

Danke für deine tolle Arbeit. Wir sind sehr glücklich, dass wir uns bei deinem Kurs angemeldet haben. Von dir und deiner Arbeit sind wir sehr überzeugt.

Steffi S., Mama eines 2 Klässlers

Es war sehr gut und hilfreich für die Kinder, Sehr praxisorientiert, Mit vielen Übungen. Guter Umgang mit den Kindern, wertschätzend, motivierend und die Vermittlung der Inhalte für Kinder gut verständlich. Gute Abwechslung zwischen Zuhören und Üben.

Grundschule Klasse 4

Jetzt ein Training, Seminar oder Vortrag anfragen.

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.